Kategorie: Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Schwangau

Information zu den Benutzungsgebühren Wasser/Kanal; (Selbst-)Ablesung der Wasserzähler


Ab 2. Dezember 2019 beginnt die jährliche Wasserzählerablesung im Gemeindegebiet Schwangau.

Dabei sind die Wasserzähler in den Ortsteilen Hohenschwangau, Horn und Schwangau durch die Grundstückseigentümer selbst abzulesen.

Bitte melden Sie die Zählerstände bis spätestens Montag, 16. Dezember 2019 an die Gemeindeverwaltung. Die Ableseformulare werden den betroffenen Haushalten zugeschickt. Der Zählerstand kann auch online über die Internetseite des Bürgerserviceportals gemeldet werden (https://www.schwangau.de/wasserzaehler).

Im Falle von nicht oder nicht rechtzeitig erfolgten Meldungen müssen die Wasser- und Abwasserverbräuche von der Gemeindeverwaltung durch Schätzung festgesetzt werden.

Die Gemeindemitarbeiter lesen in diesem Jahr die Wasserzähler von Alterschrofen, Brunnen, Mühlberg und Waltenhofen ab. Diese Grundstückseigentümer erhalten deshalb dieses Jahr keine Ablesebriefe.

Für die Grundstückseigentümer in Hohenschwangau, die das Wasser über den Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) beziehen, bleibt alles wie bisher. Diese Zählerstände werden wie gewohnt vom WAF abgelesen.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Ihre Mitwirkung.